schnell - persönlich - erfolgreich

Kokain in der MPU

Ist es möglich die MPU zu bestehen, wenn Kokainkonsum nachgewiesen wurde?

Klares Ja! Legen Sie einfach dar, warum Sie die Droge Kokain genommen haben und warum Sie heute (lieber) ohne Kokain leben. Bei dieser MPU sind die Abstinenznachweise besonders wichtig. Gehen Sie in der Regel von einem Nachweis von 12 Mon. aus. Aber auch 8 Monate Abstinenznachweis sind meines Wissens schon akzeptiert worden.


Wie lange ist Kokain nach dem letztem Konsum nachweisbar?

  • Bei nasaler Aufnahme etwa 2-8 Stunden
  • Bei Atemaufnahme (z.B. bei Crack) etwa 20 Min - 1 Std.
  • Benzoylecgonin kann über 48 Std. und auch deutlich länger nachgewiesen werden

 

Wie kann ich meine Kokain-Abstinenz nachweisen?

Haaranalyse als Abstinenznachweis

Mit einer Haaranlyse können Sie Ihre Drogenfreiheit belegen. Die Haarprobe kann bis zu 6 cm lang sein. Die Haarprobe geht quasi "in die Vergangenheit zurück", da die Haare ja schon länger auf Ihrem Kopf sind. Pro Zentimeter Haar geht man von einem Monat aus. Mit 6 cm Haar könnten Sie also, wenn alles sauber ist, 6 Monate Kokainabstinenz nachweisen.

Bevor Sie eine Haaranalyse machen, testen Sie bitte, ob der letzte Konsum lang genug zurückliegt. Auch das Haarwachstum kann von Person zu Person verschieden sein - immer gibt es auch langsam wachsende Nebenhaare, die einem das Ergebnis verhageln können. 

Tipp: Manchmal macht es Sinn, zunächst mal eine Probe zu nehmen, die nur Sie selbst sehen. Wenn diese okay ist, kann man diese Probe in der MPU benutzen. Wie das geht, sagen wir Ihnen. Dieses Vorgehen ist legal und wird von den MPU-Begutachtungsstellen akzeptiert.

Wenn Sie eine Haaranalyse machen wollen, bedenken Sie bitte, dass das Haar bei bestimmten Berufen chemisch verunreinigt sein kann. Dann sind Haarproben nicht nutzbar. Das gilt auch für gefärbtes und coloriertes Haar.

Urinproben als Abstinenznachweis
Es ist auch möglich, die Abstinenz über Urinproben nachzuweisen. Dann werden Sie (überraschend und spontan) zu einer Urinprobe einbestellt. Auch hier ist es wichtig, ein Labor zu wählen, das akkreditiert und anerkannt ist.

Wichtig: Urinproben machen keinen Sinn, wenn Sie beruflich auf Montage sind und deshalb eine kurzfristige Einbestellung gar nicht wahrnehmen könnten.
 

Ich habe gar kein Kokain konsumiert, wurde aber positiv getestet!
Wie kann das sein?

Spuren von Kokain können durch Schleimhäute übertragen werden. Diese Spuren reichen für eine positive Probe durchaus aus. Deshalb: Vorsicht bei der Partnerwahl - besonders vor einer MPU. In den MPU-Begutachtungsstellen sind solche Fälle durchaus bekannt.

 

Alle Angaben ohne Gewähr

MPU-Lernmaterial inklusive

Das Lernmaterial ist bei uns im Preis inbegriffen. Das Lernmaterial gibt Ihnen eine Orientierung. Wir empfehlen, diese Unterlagen auch mit zur MPU zu nehmen. So sieht der MPU-Gutachter Ihre positive Entwicklung.

Sie möchten mehr wissen?

01577 / 31 808 26

Rufen Sie uns an     Schicken Sie eine SMS

Kontaktseite 

 

 

Das MPU-Coaching eignet sich zur persönlichen MPU-Vorbereitung bei allen Ausgangslagen (Alkohol, Drogen, Medikamente, Punkte, Straftaten und anderes).

MPU-Abstinenzberatung mit qualifizierter Psychologin

Die Abstinenzberatung eignet sich für alle Ausgangslagen (Drogen, Alkohol).